Liebesgedichte-Lebensart

Liebeskarten-Seerosen

"Liebeskarten"
 Liebe Gedichte
 Liebesgedichte
 Liebessprüche
 Liebesbriefe
 Sehnsucht
 Freundschaftsgedichte
 Abschiedsgedichte
 Trauergedichte
 Love Poems
 Oscar Wilde
 Wilhelm Busch
 Kurzgedichte
 Kurzprosa
 Feiertage
 Geburtstagsgedichte
 Valentinsgedichte
 Ostergedichte
 Muttertagsgedichte
 Nikolausgedichte
 Weihnachtsgedichte
 Weihnachten
 Adventskalender
 Festtagsgedichte
 Freizeit
 Jahreszeiten
 Hansestadt Lübeck
 Mädchenzeit
 Frühlingsgedichte
 Sommergedichte
 Herbstgedichte
 Wintergedichte
 Meer-Gedichte
 Bildergalerie
 Service
 Literatur-Links
 Internet 1
 Internet 2
 Internet 3
 Autorin
 Impressum


Liebesgedichte Liebessprüche Poesie

Autoren-Homepage von Karin Rohner





Unterhaltung in Lyrik und Prosa.
 
Hier finden Sie Liebessprüche, Liebesgedichte, Valentinsgedichte, Ecards-Grußkarten, Freundschaftsgedichte, Weihnachtsgedichte, Ostergedichte, Trauer- und Abschiedsgedichte - sowie Gelegenheitsgedichte für alle Jahreszeiten, mit Bildern und Fotos der Autorin Karin Rohner und ihrer Freunde.
Diese Homepage wurde von mir in liebevoller Kleinarbeit im Lauf der Jahre erstellt und ständig erweitert. Darum die unterschiedlichen Designs.
Die meisten Gedichte entstanden im Dichtdialog in einem Lyrikforum. Es gibt hier keinen festen Fahrplan.
Das Hauptthema Liebesgedichte führt locker weiter zu den Liebessprüchen, Liebesbriefen, Liebeskummer, Freundschaft, Abschied und Trauer. Einen großen Raum nehmen die Gedichte zu den Feiertagen ein. Ob Valentinsgedichte, Ostergedichte, Muttertagsgedichte, Nikolausgedichte, Weihnachtsgedichte - auf dieser Website finden Sie zu jedem Thema eine reiche Auswahl.
Ich wünsche viel Spaß beim Lesen und gute Unterhaltung.



 


Stacheligel

Igel von Karin Rohner 2015



Fuchs und Igel

Ganz unverhofft an einem Hügel
sind sich begegnet Fuchs und Igel.
»Halt!« rief der Fuchs, »du Bösewicht,
kennst du des Königs Order nicht?
Ist nicht der Friede längst verkündigt,
und weißt du nicht, daß jeder sündigt,
der immer noch gerüstet geht?
Im Namen Seiner Majestät -
geh her und übergib dein Fell!«
Der Igel sprach: »Nur nicht so schnell!
Laß dir erst deine Zähne brechen;
dann wollen wir uns weiter sprechen.«
Und alsogleich macht er sich rund,
schließt seinen dichten Stachelbund
und trotzt getrost der ganzen Welt,
bewaffnet, doch als Friedensheld.

Wilhelm Busch

 
 




Update vom 6. März 2016



Textbereich:

Liebesgedichte, Liebessprüche, Valentinsgedichte, Freundschaftsgedichte,
Weihnachtsgedichte, Liebes Gedichte, Ostergedichte, Trauer und Abschied

Copyright © 2004-2015 by
Karin Rohner
Liebesgedichte-Liebes-Gedichte.de.

Partnerlinks:
[ Weihnachtsgedichte]